Freitag, 17. November 2017

What Christmas means to me... #Weihnachtenimschuhkarton

Hallo ihr zauberhaften Feen-Freunde <3
Ist die Weihnachtszeit bei euch auch schon in vollem Gange? Also ich habe ja schon den ein- oder anderen Glühwein genossen :-p

Heute möchte ich euch gerne eine Aktion vorstellen, die ich persönlich wirklich ganz toll finde. Vielleicht habt ihr ja schon einmal davon gehört: Weihnachten im Schuhkarton.


Gleich voran: Die Frist für dieses Jahr ist leider schon vorbei - sie ging bis zum 15. November. Leider konnte ich euch zeitlich nicht eher auf die Aktion aufmerksam machen, da ich einfach keine Zeit zum bloggen gefunden habe. Aber sei's drum - auch im nächsten Jahr freuen sich viele Kinder über zahlreiche Päckchen!

Die Aktion hat den Sinn, bedürftigen Kindern ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen. Neben Geldspenden ist die Hauptgabe ein gepackter "Schuhkarton" mit allerlei schönen Dingen. Was genau hinein darf, dass könnt ihr hier nachlesen.

Schon in der Schule habe ich jedes Jahr an der Aktion teilgenommen. Ich denke einfach, man sollte seine Freude am Weihnachtsfest teilen und denjenigen etwas davon abgeben, die auch zu Weihnachten nicht wirklich glücklich sein können. Uns in der westlichen Welt tun ein paar Euros, die wir für den Inhalt der Päckchen ausgeben müssen, sicherlich nicht weh. Und wenn ich mir vorstelle, dass ich mit diesem vergleichsweise geringen Aufwand einem Kind ein Lächeln ins Gesicht zaubern darf, dann macht mich das allein schon überglücklich! <3





 Das war mein Päckchen für dieses Jahr!
Ich hoffe sehr, dass das Mädchen, welches es bekommen wird, sich darüber freut.
Genauso hoffe ich, dass euch der Post gefallen hat und ich euch vielleicht dafür begeistern konnte, im nächsten Jahr auch an dieser tollen Aktion teilzunehmen. An dieser stelle nur nochmal ein fettes SORRY dass dieser Post zu spät kommt...

Nun wünsche ich euch noch einen tollen Tag!
Liebst, Chiara <3


Samstag, 11. November 2017

Lieber zu spät, als nie...

Mit diesen, in letzter Zeit für mich irgendwie sehr typisch gewordenen Worten, begrüße ich euch ganz herzlich <3

Ich hatte es ehrlich gesagt schon vor Ewigkeiten geplant, mal so eine Monatszusammenfassung auf meinem Blog zu posten. Da ich das aber natürlich in meinem Stil tun wollte, mussten nun erstmal wieder ein paar Zeichnungen her.. und das ist während einem Medizinstudium tatsächlich nicht immer so leicht zu realisieren...

Aber nun habe ich es doch enlich hinbekommen, für euch meinen Oktober zu illustrieren!
...auch wenn ich gerne noch ein paar Bilder mehrgezeichnet hätte!

...gemacht:


















Unheimlich viele Bücher gelesen! Zugegebenermaßen fast ausschließlich Atlanten von Prometheus und diverse Thieme-Fachbücher, aber tatsächlich auch mal wieder mein Lieblingsbuch - Harry Potter und die Kammer des Schreckens! (zum 14. Mal *-*)

gehört:




















Mega spooky Halloween-Musik! Nein, wirklich kein Spaß! Ich liebe es, saisonale Musik zu hören, das drückt die Stimmung, die diese Zeit sowieso schon beschert, noch besser aus. Durchstöbert doch mal diverse Youtube-Playlists.. da findet man wirklich für jeden Anlass die passende Musik. Aber natürlich bin ich auch meinem Mr. Bublé treu geblieben!

gespürt:




















Die erste Winterluft des Jahres. Haltet mich für verrückt, aber ich finde man bemerkt den Unterschied zwischen Herbst- und Winterluft ganz mächtig! Spätestens, wenn man seinen Atem wieder sehen kann und die mühsam gemachte Frisur nach 2 Minuten draußen wieder ruiniert ist, dann ist er bald da, der Winter! <3

gefragt:




















Mich selbstm zumindest in diesem Thema: Wann wird unser Land eine neue Regierung gebildet haben? Gefühlsmäßig wird die Antwort noch etwas auf sich warten lassen...
Notiz: Das soll Angela Merkel sein, nur wesentlich knuffiger :-P

geschnitzt:












Kürbisse! Und zwar echt viele. Ich denke, 8 oder 9 waren es sicher. Leider sind alle verschimmelt, bevor ich sie für euch fotografieren konnte :( Schnitzt ihr zu Halloween auch Kürbisse? Ich liebe das ja und könnte wirklich Stunden damit füllen <3

gefreut:





















Über meinen ersten "richtigen" Auftrag, nämlich für Daniela ihren Buchvogel zu zeichnen! Wirklich - das macht mich immernoch wahnsinnig happy <3

So, dass war er nun - mein mehr oder weniger spannender Oktober.
Ich hoffe, der Post hat euch gefallen und ihr hattet vielleicht ein bisschen weniger Stress.
Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit!

Chiara <3

Samstag, 4. November 2017

So ein bunter Vogel...

Einen wunderschönen guten Abend, ihr Lieben!

Ich darf euch heute ganz stolz verkünden, dass Mia Louu sozusagen ihren ersten "Außeneinsatz" hatte! Die liebe Daniela vom Blog Buchvogel hat mich gebeten, ihr bei der Umsetzung eines neuen Header-Bildes zu helfen. Passend zu ihrem Blog-Namen sollte es ein Papagei sein, der in ein offenes Buch schaut. Genaueres könnt ihr aus ihrem Post entnehmen.

Super gerne habe ich diese Challenge angenommen und losgekritzelt.
Nach kleinen Änderungen ist dann auch relativ schnell das finale Motiv entstanden:


































 Ich persönlich bin wirklich total zufrieden mit dem Ergebnis - auch nach den anfänglich unüberwindbaren Problemen, ein offenes Buch zu zeichnen :-D
Und ich denke, dass auch Daniela glücklich damit ist.

Wie findet ihr den Buchvogel?
Ich jedenfalls bin überglücklich, dass es Mia mittlerweile schon auf einen weiteren Blog geschafft hat - an der Stelle auch ein großes Dankeschön an meine lieben Leser <3

Nun wünsche ich euch noch einen tollen Samstagabend - genießt das gemütliche Herbstwetter mit euren Liebsten!

Liebst,
Chiara <3

PS: Ich freue mich über jede Anfrage, auch für euch etwas zu zeichnen - egal für was ihr ein Motiv braucht - kontaktiert mich gerne einfach! :-)

Montag, 23. Oktober 2017

Happy Halloween...

Guten Abend meine Lieben,
weder vom Herbststurm weggeweht, noch unter einer dezenten Masse an Anatomie-Lernstoff zerquetscht, melde ich mich auch mal wieder zurück.
(Bitte entschuldigt, dass ich nicht mehr so viel poste, aber alle die studieren, können das sicher nachvollziehen :))

In meinem Herbst-eröffnenden Post habe ich ja bereits erwähnt, dass ich ein totaler Halloween-Fan bin. Da konnte ich es natürlich nicht lassen, auch ein paar Halloween-Figuren zu zaubern!






































 
Ich hoffe sehr, dass sie euch gefallen!
Habt noch einen wunderschönen Abend und liebste Grüße aus dem herbstlichen Bayern..
Chiara <3

Sonntag, 15. Oktober 2017

Handlettering für alle!

Halli Hallo ihr Lieben :-)
Heute melde ich mich (endlich) mal wieder zurück. In nächster Zeit wird es wahrscheinlich nur noch einmal pro Woche einen Post geben, da die Uni losgeht. :-)

Es soll heute einmal nicht um 'etwas gemaltes' gehen, sondern eher um etwas geschriebenes:
Dem wahrscheinlich meist-gehypetesten Kunst-Stil der vergangenen Zeit - dem Handlettering.


Darauf gekommen bin ich, als ich mal wieder durch den Nanu-Nana geschlendert bin und diese wuuuunderschönen Karten mit den Sprüchen drauf sah. Kentt ihr die? Ich finde die ja wahnsinnig schön!
Ehrlich gesagt habe ich mich aber noch nie selbst darin probiert. Klar, im Kunst-Leistungskurs musste man zwangsläufig immer einmal schreiben, aber das hatte sich dann auch auf dick/dünn/kursiv beschränkt. :-D

Nun ist es ja aber fast schon ein Verbrechen an der heutigen Illustrations-Kunst, sich nicht auch einmal mit dem Handlettering zu beschäftigen.

Ich habe nun einfach damit begonnen, ein wenig zu üben. Auf Pinterest gibt es sehr viele gute Anregungen und Schriftbilder, mit deren Hilfe man den 'Pinselschwung' üben kann.

Das sind meine ersten Versuche.
Wie gesagt, ich bin ein völliger Neuling auf dem Gebiet, also seid nicht zu streng :-)
































Zum Schluss dann noch ein Versuch mit meinem Lieblingszitat aus Harry Potter *-*






























Mein abschließender Kommentar dazu ist eigentlich nur, dass ich davon überzeugt bin, dass jeder Handlettering lernen kann. Ich bin auch noch lange kein Profi, aber nach den ersten Versuchen merkt man bereits, dass es leichter wird und man sich den Schriftzug besser vorstellen kann. Ich denke, es ist wirklich ein spannender Themenbereich und er ist es sicherlich wert, ihm zukünftig ein wenig mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Ich hoffe sehr, der Post hat euch gefallen, auch wenn heute keine bunten Feen darin enthalten waren. Ich wünsche euch nun noch einen wunderschönen Sonntag - mit tollem Herbstwetter.

Viele liebe Grüße,
Chiara <3


Sonntag, 8. Oktober 2017

Natürliche Schönheit - Blätter mal anders...

Hallöchen ihr Lieben :-)
Hattet ihr ein schönes Wochenende?
Bei euch allen war das Wetter ja sicherlich auch nicht so berauschend - aaaaber: schlechtes Wetter ist Zeichen-Wetter!

Dennoch habe ich mich mal vor die Tür gewagt, denn ich hatte eine Idee, die ich unbedingt ausprobieren wollte...
Es geht um das Zeichnen - oder ich sollte es lieber gestalten nennen - mit Naturmaterialien, in meinem Fall mit Laubblättern und den letzten zu findenden Blümchen.
Ich dachte mir "Hey, deine Feen sind schon sehr naturnah, mit all den Blumen und Blattranken - warum denn dann nicht mal wirklich ein wenig Natur reinbringen?"

Das ist letztendlich dabei entstanden...


































Auf jeden Fall noch lange nicht perfekt und auf jeden Fall noch um einigs ausbaufähig - aber es ist mal was Neues, was ich so noch nicht probiert hatte - und das kann ja nichts schlechtes heißen.

Ich hoffe, dass euch auch diese etwas anderen "Zeichnungen" gefallen.
Habt nun noch einen wunderschönen und entspannten Regen-Sonntag!

Liebste Grüße, Chiara

PS: Ich habe noch ein ganz persönliches Anliegen. Mein Freund Alex ist ein sehr guter und leidenschaftlicher Naturfotograf. Ich habe ihn mit meinem Blog wohl ein wenig inspiriert und nun hat er sich dazu entschieden, auch einen Blog zu eröffnen. Da ich weiß, wie schwer so ein Start ist - aber auch, wie viele tolle Leute es in der Blogger-Welt gibt (DANKE!!) möchte ich ihm gerne ein wenig helfen. Wenn ihr also schöne Naturfotos mögt, dann schaut doch mal vorbei :-)

Hier geht es zu Alex' Blog. <3

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Inktober 2017...

Guuuuten Abend meine Lieben!
Heute möchte ich euch gerne eine "Kunstchallenge" vorstellen, an der ich in diesem Oktober teilnehme. Vielleicht habt ihr ja bereits etwas von ihr gehört - Inktober.

Ich finde solche Challenges echt total super, denn gerade in einer Kreativitäts-Flaute, die bei jedem Künstler durchaus mal auftreten kann, inspirieren sie und bringen neuen Schwung in die Kreationen.

Klar - es ist schon eine Herausforderung, sich wirklich jeden Tag hinzusetzen und zu zeichnen. Nicht, weil man keine Lust hat (von mir aus geht das immer :-D), sondern weil man ja auch noch gewisse andere Verpflichtungen hat...

Dennoch ist mein Plan bisher ganz gut aufgegangen. Okay, heute ist auch erst der 5. Tag - aber ein wenig Selbstlob muss auch mal sein :-D
Die am besten gelungenen Zeichnungen möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. :-)

Tag 1 - "swift" (schnell)





























Wenn ich das Wort "schnell" höre, dann schießen sofort Dinge in meinem Kopf, die etwas mit fliegen, dem Himmel oder der Luft zutun haben. Übrigens habe ich mir auch genau das vorgenommen - Ich zeichne das zu jedem Wort, was mir als erstes einfällt.
Deshalb hierfür meine kleine Pilotin.

Tag 3 - "Poison" (Gift) 


























 

Hier kam alles zum Einsatz, was ich irgendwie mit Gift verbunden habe. Übrigens sind Fliegenpilze meine absoluten Lieblingspilze. Ich finde die unheimlich hübsch anzusehen...

Tag 4 - "underwater" (unterwasser)





























Ich habe absichtlich mal keine Meerjungfrau gezeichnet. Ein Grund dafür ist vielleicht, dass sich in meinem Zeichenordner schon so circa 382527390 Meerjungfrauen bedfinden... :-D

Und jetzt greife ich ausnahmsweise schonmal vor und zeige euch bereits das Bild von morgen. Einfach weil das bisher mein persönlicher Liebling ist...

Tag 6 - "sword" (Schwert)





























Und ich habe wirklich auf der Stelle an ein Burgfräulein denken müssen! Habt ihr euch früher auch immer solche Hüte gebastelt? Ich hatte bestimmt um die 40 verschiedene Exemplare, als ich klein war.. :-)

Das war's auch schon wieder für heute.
Ich hoffe, die Zeichnungen gefallen euch. Lasst mich doch gerne einmal wissen, ob ihr auch noch weitere Inktober-Werke sehen wollt!

Habt noch einen wunderschönen Abend!
Chiara <3

PS: Sie sahen zusammen einfach soo schön aus :-D